Arbeitsgruppe Weichfresser e.V. - Für Freunde der Weichfresser

Lärmvogelarten

31 Okt, 2017

Lärmvogelarten

Lärmvogelarten

Ordnung:        Turakos  –  Musophagiformes

Familie:          Turakos  –  Musophagidae                            

Gattung:          Crinifer

Schwarzschwanz-Lärmvogel

Lange Zeit waren die Turakos, zu denen die Lärmvögel zählen, eine Familie der Ordnung der Kuckucke / Cuculiformes. Nun stellen sie die eigene Ordnung Turakos / Musophagiformes mit der Familie Turakos – Musophagidae. (siehe „Artenliste“ dieser Homepage)

Foto: www.lietzow-naturfotografie.de

Französisch:  Touraco gris

Englisch:        Western Grey Plantain-eater

Holländisch:  Grijze Bananeneter

Wissenschaftlich: Crinifer piscator

Es gibt keine bekannte Subspezies (monotypisch)

Lebensraum: Waldland, Parks und Savannen mit Baumbestand von Meereshöhe bis 1300 m Größe: ca. 50 cm

Gewicht: 200 – 300 Gramm

Ernährung: Hauptsächlich Früchte, aber auch Blätter und Samen werden genommen, sowie wahrscheinlich auch Kleininsekten.

Bindenlärmvogel

Foto: www.lietzow-naturfotografie.de

 

Französisch:  Touraco à queue barrée

Englisch:         Eastern Grey Plantain-eater

Holländisch:

Wissenschaftlich: Crinifer zonurus

Es gibt keine bekannte Subspezies (monotypisch)

Für den Bindenlärmvogel trifft das gleiche zu wie o.a. Angetroffen wird er noch in 1500 m Höhe.

 

Gattung:        Corythaixoides

Graulärmvogel

Foto: www.lietzow-naturfotografie.de

Französisch:  Touraco concolore

Englisch:        Grey Go-away-bird

Holländisch:  Vale Toerako

Wissenschaftlich: Corythaixoides concolor

Corythaixoides concolor hat 4 Subspezies

Corythaixoides concolor concolor

Corythaixoides concolor molybdophanes

Corythaixoides concolor pallidiceps

Corythaixoides concolor bechuanae

Der Graulärmvogel wurde früher in die Art Corythaix geführt, wird aber jetzt als eigene Art eingestuft. Diese Art ist in der Turakofamilie einzigartig, da sie am ganzen Körper ein graues Gefieder zeigt.

Lebensraum: Lichtes Waldland, bevorzugt wird aber offenes Strauch- und Buschland-Gelände.

Ernährung: Früchte, Blätter, Blüten und Insekten

Nacktkehl-Lärmvogel

 

Foto: www.lietzow-naturfotografie.de

Französisch: Touraco masqué

Englisch:       Bare-faced Go-away-bird

Holländisch: Maskertoerako

Wissenschaftlich: Corythaixoides personatus

Corythaixoides personatus hat 2 Subspezies

Corythaixoides personatus personatus

Corythaixoides personatus leopoldi

Lebensraum: Lichtes Waldland, bevorzugt wird aber offenes Strauch- und Buschland Gelände. Wasser sollte in der Nähe sein. Ein überaus lebhafter und lauter Vogel.

Größe: ca. 50 cm

Weißbauch-Lärmvogel

 

Foto: Werner Lantermann

Französisch: Touraco à ventre blanc

Englisch:       White-bellied Go-away-bird

Holländisch:

Wissenschaftlich: Corythaixoides leucogaster

Es gibt keine bekannte Subspezies (monotypisch)

Lebensraum: Bevorzugt werden Savannen und offene Landstriche.

Größe. ca. 50 cm, Gewicht 170 bis 200 Gramm

Ernährung: Früchte, Blätter und Samenhülsen

Die einzige Turako-Art mit äußerlich sichtbarem Geschlechtsunterschied: 1,0 dunkler Schnabel   0,1 heller Schnabel

Herausgeber: Gerhard Ritters

Beitragsfoto: Werner Lantermann